• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Recht

Reisepass mit alter Frisur? Gilt der noch?

Neue Frisur, neuer Pass

Neue Frisur, neuer Pass? (Foto: Olena Yakobchuk | Shutterstock)

Frage:

Verreise demnächst(fliege) habe auf meinem Reisepass ein Foto mit langen Haaren von mir.Habe jetzt aber kurze ist das schlimm?

Antwort:

Die Frisur ist kein identifizierendes Merkmal in Fotos von Ausweisdokumenten. Da setzt man auf die Biometrie – also die Gesichtsproportionen. Das ist auch der Grund, warum auf Passfotos das Gesicht gut zu erkennen sein muss und z.B. nicht durch einen Pony verdeckt sein darf.

Ansonsten müssten manche Frauen alle paar Wochen einen neuen Pass beantragen. Allerdings gucken die Grenz-/Zollbeamten erfahrungsgemäß schon zwei Mal hin, wenn die Frisur auf dem Foto zu arg vom aktuellen Erscheinungsbild abweicht.

Wenn Du Dir also sicher bist, dass Du die aktuelle Frisur eine Weile behalten willst und oft verreist, kann es sich lohnen, einen neuen Reisepass zu beantragen. Allein deshalb, weil man Zeit spart. Denn es kann schon mal vorkommen, dass man zur Seite gebeten wird, um die Sache zu klären, während die anderen Reisenden schon ihre Koffer bekommen.

Dass jemand wegen der „falschen“ Frisur nicht ein- oder ausreisen konnte, habe ich aber noch nicht gehört.

Kommentare:
  • Anonymous

    Bei meiner Tochter 14 Jahre als gab es tatsächlich Probleme bei der Einreise nach Tunesien, auf dem Foto noch sehr mädchenhaft und heute sehr Junge, Kurzhaarschnitt und jungehaft gekleidet. Wir mussten dann in einer Kabine beweisen das sie ein Mädchen ist, was ihr natürlich sehr unangenehm war und meines Erachtens auch sehr unangemessen war, die Gesichtszüge sind ja die selben geblieben. Nun trägt „sie“ auf Reisen immer eng anliegende Oberteile, so das es erkennbar ist 😉

Dein Kommentar:
« Für welchen Beruf benötigt man Kalkstein?
» Scheidung: Wie kann man sie für Kinder angenehm gestalten?