Natur
Warum ist die Banane eigentlich wirklich krumm?

Warum ist die Banane krumm?

Warum ist die Banane krumm? (Foto: 5 second Studio | Shutterstock)

Frage:

Warum ist die Banane krumm? Ich kenne nur den Kinderspruch: „Weil niemand in den Urwald zog und die Banane gerade bog.“

Aber es muss doch einen echten Grund für die „Krummheit“ geben.

Antwort:

Die Antwort ist denkbar einfach. Die Frucht der Banane (dieses gelbe krumme Ding) entwickelt sich aus den Blüten der Bananen-Pflanze. Diese sind zunächst noch durch Blätter bedeckt und wachsen im Dunklen der Schwerkraft folgend nach unten. Später vertrocknen die Deckblätter und geben den Blick auf die Frucht frei. Diese wächst dann – wie alle Pflanzen – in Richtung Sonne.

Der Richtungswechsel während des Wachsens sorgt also für die typisch krumme Form der Banane.

Lustige Antworten:

  • Wir leben in der Matrix und die Banane ist schlichtweg als Parabel programmiert.
  • Die Banane ist krumm, weil „keiner in den Urwald zog und die Banane gerade bog“.
  • Die Banane ist krumm, weil sie einen großen Bogen um die DDR gemacht hat.
  • Lieblingsantwort für Eltern: „Damit du dumm fragen kannst!“

Ergänzungen?

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Wie kann man mit eigenen Fotos Geld verdienen?
» Wie entkalkt man einen Wasserkocher?